In unserer Bike Wiki haben wir alle Infos für dich zusammengestellt. Egal ob du die richtige Radgröße ermitteln, den Unterschied zwischen LC Carbon und UC Carbon wissen oder die korrekte Sitzposition ermitteln willst, hier findest du genau die richtigen Informationen.

Federgabel
Federgabel

Die Federgabel fängt Schläge, die zum Beispiel durch Schlaglöcher oder Unebenheiten der Fahrbahn entstehen, effektiv ab. Federelemente lassen sich in der Federhärte, -geschwindigkeit beim Eintauchen und Ausfedergeschwindigkeit verstellen. Je nach Hersteller gibt es darüber hinaus noch diverse andere Einstellmöglichkeiten. Bei Rädern wie dem LECTOR X oder der SQUARE Urban Serie kommen hingegen Starrgabeln zum Einsatz, um dem Einsatzzweck besser zu entsprechen.

Dämpfer
Dämpfer

Der Dämpfer fängt Schläge, die zum Beispiel durch Schlaglöcher oder Unebenheiten der Fahrbahn entstehen, effektiv ab. Federelemente lassen sich in der Federhärte, -geschwindigkeit beim Eintauchen und Ausfedergeschwindigkeit verstellen. Je nach Hersteller gibt es darüber hinaus noch diverse andere Einstellmöglichkeiten. In unseren Topmodellen vertrauen wir auf die besten Dämpfer von Cane Creek und Fox sowie auf die hochperformanten Luftdämpfer im neu entwickelten, metrischen Standard.

Rahmen
Rahmen

Vom Aluminiumrahmen bis zum UC Ultraleichten Carbonrahmen: Er bildet die Seele jedes Bikes. Hier müssen alle Winkel und Abmessungen stimmen. Unsere Women Bikes sind frauenspezifisch mit tieferem Einstieg und angepassten Rahmenlängen entwickelt worden. Die ASKET Serie verfügt über eine moderne, lange Geometrie mit flachem Lenkwinkel. Wie ihr seht, gibt es zahlreiche Details und Unterschiede, die jede Radserie ausmachen und das Fahrverhalten grundsätzlich festlegen.

Vorderradnabe
Vorderradnabe

Die Vorderradnabe gibt es in verschiedenen Standards hinsichtlich Einbaubreite und Achsdurchmesser. Schnellspanner bis Boost: Wir haben immer die passende Nabe zum Einsatzbereich! Nabendynamos generieren Strom während der Fahrt und Versorgen damit nicht nur die Beleuchtung: Bei den H AMR X und ROKET X Bikes liefern sie den Strom an die Ladestation am Vorbau. Damit kannst du während der Fahrt dein GPS oder Smartphone laden. Genial oder?

Bremse
Bremse

Wer später bremst, ist länger schnell! Spass beiseite, im Falle des Falles muss man sich auf seine Bremse verlassen können. Ab 24" Kids Bikes verbauen wir daher nur Scheibenbremsen. Hydraulische Scheibenbremsen mit großen Kolben oder gar Mehrkolbensätteln stellen das Maximum an Bremsleistung dar. Auch im Rennradbereich sind Scheibenbremsen bereits eine feste Größe: Unsere NIVOLET X bauen darauf.

Sattelstütze
Sattelstütze

Damit kannst du deine Sitzhöhe ganz einfach variieren. Je nach Auszug kannst du diese anpassen; richtig gut sind Teleskopsattelstützen, mit diesen kann vom Lenker aus per Fernbedienung die Sattelhöhe unter der Fahrt verändert werden. Bergauf hoch, und vor der Abfahrt runter mit dem Sattel für maximale Bewegungsfreiheit auf dem Bike! Und für alle Tourenfahrer gibt es auch gefederte Sattelstützen, die einen immer bequem ankommen lassen.

Vorbau
Vorbau

Der Vorbau beeinflusst maßgeblich das Fahrgefühl beim Biken. Ein langer Vorbau sorgt für mehr Laufruhe, aber auch für eine gestreckte Sitzposition und indirekteres Fahrgefühl. Kurze Vorbauten hingegen vermitteln direktes Fahrgefühl und präziseres Lenken. Die Sitzposition wird dadurch aber auch aufrechter.

Schaltung
Schaltung

Auswahl ohne Ende: 1x11, 2x11, 1x12, ... Im Bereich der Schaltungen hat sich viel getan. Vom Schalthebel bis zum Kettenblatt muss hier alles reibungslos funktionieren und zum Einsatzbereich passen. Und für diejenigen, die nicht schalten wollen, gibt es bei unseren SQUARE Modellen einige Exemplare mit selbstschaltender 2-Gang Automatik.

Kurbel
Kurbel

Das "Triebwerk" am Bike. Hier verwandelst du jeden Tritt in Geschwindigkeit. Aber Kurbel ist nicht gleich Kurbel: Vom Q-Faktor bis zur Kurbelarmlänge gibt es hier einiges zu beachten.

Schaltwerk
Schaltwerk

Das wohl am Meisten beanspruchte Teil am Bike. Hier läuft die Kette durch, und Schaltwechsel werden ausgeführt. Das mehrere Tausend Mal und über tausende Kilometer Laufleistung hinweg egal unter welchen Bedingungen.

Hinterradnabe
Hinterradnabe

Darum dreht sich Alles: Die Hinterradnabe nimmt über den Freilauf die Kassette auf und treibt dein Bike vorwärts. Das Surren des Freilaufs, die automatische Schaltung der 2-Gang Nabe oder die Bandbreite der internen Alfine-Getriebenabe: Viele verschiedene Optionen, aber alle bringen dich voran.

Reifen
Reifen

Kontaktstelle zum Boden, aber doch soviel mehr: Ohne einen guten Reifen kommt kein Fahrspass auf! Wie beim Automobil oder dem Motorrad zählt hier die Gummimischung, der Luftdruck und die Reifenbreite sowie das Profil.

Motorisierung
Motorisierung

Der Motor ist das Herzstück jedes E-Bikes. Moderne Motoren von Bosch und Yamaha punkten mit ihrer großen Reichweite, angenehmen Kraftentfaltung und zahllosen technischen Raffinessen.

Hinterradnabe
Hinterradnabe

Darum dreht sich Alles: Die Hinterradnabe nimmt über den Freilauf die Kassette auf und treibt dein Bike vorwärts. Das Surren des Freilaufs, die automatische Schaltung der 2-Gang Nabe oder die Bandbreite der internen Alfine-Getriebenabe: Viele verschiedene Optionen, aber alle bringen dich voran.

Reifen
Reifen

Kontaktstelle zum Boden, aber doch soviel mehr: Ohne einen guten Reifen kommt kein Fahrspaß auf! Wie beim Automobil oder dem Motorrad zählt hier die Gummimischung, der Luftdruck und die Reifenbreite sowie das Profil.

Schaltwerk
Schaltwerk

Das wohl am meisten beanspruchte Teil am Bike. Hier läuft die Kette durch und Schaltwechsel werden ausgeführt. Das mehrere tausend Mal und über tausende Kilometer Laufleistung hinweg, egal unter welchen Bedingungen.

Vorbau
Vorbau

Der Vorbau beeinflusst maßgeblich das Fahrgefühl beim Biken. Ein langer Vorbau sorgt für mehr Laufruhe, aber auch für eine gestreckte Sitzposition und indirekteres Fahrgefühl. Kurze Vorbauten hingegen vermitteln ein direktes Fahrgefühl und präziseres Lenken. Die Sitzposition wird dadurch aber auch aufrechter.

Vorderradnabe
Vorderradnabe

Die Vorderradnabe gibt es in verschiedenen Standards hinsichtlich Einbaubreite und Achsdurchmesser. Schnellspanner bis Boost: Wir haben immer die passende Nabe zum Einsatzbereich.

Bremse
Bremse

Wer später bremst, ist länger schnell! Spaß beiseite, im Fall des Falles muss man sich auf seine Bremse verlassen können. An unseren E-Bikes verbauen wir lediglich hydraulische Scheibenbremsen mit ausreichend Verzögerungspower, um dich sicher zum Stehen zu bringen.

Batterie
Batterie

Der Akku und seine Qualität sowie Kapazität ist maßgeblich für die Langlebigkeit und Reichweite eines E-Bikes. Hochwertige Zellen zusammen mit einem guten Ladesystem sorgen hier für schnelle Ladezeiten und wenig Kapazitätsverlust über die Zeit.

Sattelstütze
Sattelstütze

Mit der Sattelstütze kannst du deine Sitzhöhe ganz einfach variieren. Je nach Auszug kannst du diese genau auf dich und die Fahrbedingungen anpassen: Bergauf hoch und vor der Abfahrt runter mit dem Sattel für maximale Bewegungsfreiheit auf dem Bike! 

Schutzbleche
Schutzbleche

Sie halten dich sauber und trocken: Schutzbleche. Unsere integrierten Lösungen an der SQUARE Plattform gehören natürlich zu den derzeit ansprechendsten Lösungen am Markt.

Ständer
Ständer

Der Fahrradständer ist gerade bei E-Bikes ein absoluter Vorteil: Das Rad kann überall sicher abgestellt werden und ist vor Umkippen sicher. Unsere Fahrradständer sind bis max. 25kg zugelassen.

Frontlicht
Frontlicht

Bringt Licht ins Dunkel: Die verbauten Frontscheinwerfer sind bei uns nur von namhaften Herstellern und bieten stets beste Sicht.

Rücklicht
Rücklicht

Sehen und gesehen werden! Natürlich brauchst du auch ein Rücklicht, am Besten natürlich, wenn das schön integriert ist. Damit fällt es am Tag kaum auf und du bist bei Dunkelheit trotzdem sichtbar.

Gepäckträger
Gepäckträger

Lastenesel aufgepasst: Wir haben durchdachte Transportlösungen. An unseren SQUARE Trekking Bikes bis 25kg Zulassung, an den SQUARE Urban Bikes bis 15kg Gesamtgewicht. Besonderheit: Beide Träger sind mit allen gängigen Herstellern kompatibel und trotzdem formschön in den Rahmen integriert. 

Rahmen
Rahmen

Die Rahmen unserer E-Bikes sind sowohl auf das höhere Systemgewicht als auch die höheren Belastungen, die bei Betrieb eines Motors auftreten, ausgelegt.

Display
Display

Das Display zeigt alle relevanten Werte an und ist je nach Hersteller unterschiedlich groß und konfiguriert.

Gabel
Gabel

Bei den E-Bikes kommen verschiedene Gabelsysteme zum Einsatz: Im MTB-Bereich natürlich Federgabeln; diese kommen im breiten Boost-Standard für maximale Steifigkeit. Im Trekking- und Crossbereich setzen wir dagegen auch auf unsere hauseigenen Starrgabeln oder Central Suspension Federgabeln. Diese vereinen hier höchste Stabilität und Steifigkeit, wenn nicht so viel Federweg benötigt wird.

…ist bei uns ganz einfach! Unsere Größen gehen von XXS-XXL. Bei bestimmten Rädern sind nur Teilbereiche verfügbar, zum Beispiel S-XL oder XXS-M. Bei den so genannten Size Split Rädern (KATO & LANAO) haben wir zusätzlich die Laufradgrößen von den Rahmengrößen abhängig gemacht. Für kleinere Fahrer stehen damit 27,5“, für größere Fahrer 29“ zur Verfügung. Im mittleren Größenbereich stehen beide Laufradgrößen zur Verfügung. Damit findet jeder das passende Bike.

 

BITTE BEACHTE: Unsere neuen SuperFit Bikes sind durch einen neuartigen Entwicklungsansatz geprägt, der traditionelle Geometrien ablöst. Um die richtige SuperFit Größe für dich zu finden, schau bitte HIER.


…ist bei uns ganz einfach! 

Fully

Full Suspension

Full Suspension Bikes sind zugleich die Königsklasse und die Spaßbringer unter den Bikes. An Front und Heck gefedert schlucken sie souverän alles, was sich ihnen in den Weg wirft. Aber wer denkt, dass man bei einem Fully noch einfach so ein weiteres Federelement einbaut, der sollte sich mal mit unseren Ingenieuren unterhalten. Mehr Spaß bedeutet mehr Technik. Kinematik, Steifigkeit, Gewicht, Stabilität – bis ins kleinste Detail muss alles perfekt aufeinander abgestimmt, neue Ideen entwickelt und Konstruktionen realisiert werden. Wer ein Top-Fully bauen will, muss eine Top-Riege an Entwicklern haben. Das haben wir: Ein Team, das für jeden Einsatzbereich die besten Fullys entwickelt! In den Bikes stecken von der Raderhebungskurve bis zur Dämpferaufnahme so viel Gedanken – und auf dem Trail bleibt nur noch einer übrig: funktioniert perfekt!

Backcountry

Wer ins Abseits abtaucht, der ist nicht auf schnelle Einheiten aus und auch nicht auf aggressives Shredden. Backcountry-Bikern geht es um was ganz anderes: um das Draußen-Erlebnis abseits der Standardstrecken. Entsprechend haben wir durchdachte Bikes fürEntdecker und Trailsuchende entwickelt. Eins für Alle, die auf Abenteuer und Zuverlässigkeit aus sind und einiges in der Hinterland-Hinterhand bereit hält: Die Plus bereiften 27.5-Zoll-Laufräder lassen sich auch gegen 29-Zoll tauschen, das ROAMR-Taschensystem problemlos befestigen und bei den Fullies integrieren wir mit den Details aus unserer AMR Plattform hochwertige Technik bis ins kleinste Detail.

Freeride

Sei gegrüßt, liebe „Bock auf Ballern“-Fraktion. Hier seid ihr richtig! Unsere Freerider sind für Fahrer gebaut, die es bergab anspruchsvoll und technisch mögen, aber durchaus auch mal an ihrem Hometrail bergauf treten. Es sind Bikes, die auch im Park gefordert werden wollen und im Gegenzug satten Fahrspaß mit satter Traktion und sattem Federweg liefern. Und sie sind Meister der Balance: technisch und lässig, agil und ausgeglichen, verspielt und souverän. Bedeutet für den Fahrer: hart fahren, hart feiern!

Enduro

Die Beine pumpen, die Lunge brennt, an der Seite flattert das Absperrband, du hörst die Zuschauer rufen und dein Bike zieht es ins Ziel. Unsere Enduros sind toughe, adrenalingeladene Rennmaschinen für genau die Momente, wo du nur Augen für den Trail hast: Racing in Reinstform! Das ist die klare Ausrichtung unserer Enduro-Linie, die ausschließlich aus rennfertigem Material besteht. Die Fully Fahrräder wollen raus aus dem Stall und rauf auf die Strecke. Sie mögen es schnell, ziehen ehrgeizig bergan und spielen ihre souveräne Präzision in technischen Passagen aus. Eine Sache können sie allerdings überhaupt nicht gut: rumstehen. Dafür tragen sie zu viel bissiges Gas-Geber-Gen in sich. 

All Mountain

Der Anspruch wächst je vielseitiger man unterwegs ist. Wie bekommt man Eines für Alles? Indem Alle für Einen arbeiten: Unsere All Mountain-Modelle profitieren immens von den Top-Bikes aus den anderen Kategorien. Wir nutzen deren High-End-Entwicklungen für den AllMountain-Einsatz, schaffen eigenständige Lösungen und kombinieren alles zu einem durchdachten Gesamtpaket, mit dem sich der ganze Berg bezwingen lässt. Mit dem stimmigen Set-Up haben wir leichte Fully MTBs geschaffen, die die Abwechslung suchen: Sie ziehen schnell und mühelos bergauf und lassen sich bergab mit viel Spaß präzise steuern.

Trail

Wen wir bei der Entwicklung unserer Trail-Bikes im Kopf hatten? Uns! Gut aussehende, flowsüchtige Leidenschaftsbiker. Im Ernst: Wir hatten Fahrer im Kopf, die jede Bike-Tour bis zum letzten Meter zelebrieren. Die diesen Moment kennen, wenn man weit oben auf den Trails surft und sich plötzlich ein Blick auf die Stadt im Tal öffnet. Deren Biker-Herz noch höher hüpft, wenn der Puls so richtig jagt. Diese Fahrer verdienen ein Bike, mit dem sich einfach alles richtig anfühlt. Und das tut es mit unseren perfekt ausbalancierten Trail-Fully-Bikes, die auf den Touren- und Marathoneinsatz getrimmt sind. Sie sind starke Kletterer, kommen aber mit ausreichend Federwegreserven für Flow-Fahrten. Sie sind spaßorientiert und ambitioniert –und sie lassen den Fahrer natürlich auch extrem gut aussehen.

Cross Country

Cross-Country: Die Disziplin, die bergauf genauso stark performen muss, wie bergab. Ausgeglichene Performance bringt dich entspannt durch das ganze Feld, den Wald, Stein- oder Schotterpisten.

Egal in welchem Set-Up: Die Modelle für Hobby-Racer profitieren im großen Stil von den Rennmaschinen der Weltcup-Fahrer. Anne Terpstra hat es bewiesen: mit dem LECTOR lassen sich die ganz großen Rennen gewinnen. Unser SuperFit Geometrie-Konzept sorgt dafür, dass du selbst auf einer ungestümen Carbon-Rakete immer mit KomfortKontrolle und Effizienz unterwegs bist.

Hardtail

Hardtail

Weniger Gewicht, weniger anfällig. Mehr Vortrieb, mehr Agilität. Die Vorteile der Bikes, die nur mit Front-Federung auskommen, liegen auf der Hand (und auf der Waage). Sie sind einfach, schnell und präzise. Unsere Hardtails sind für die Führungsposition gebaut: Sie haben einen ausgeprägten Drang nach vorn, sind extrem gute Kletterer und verspielt auf den Trails. Je nach Typ natürlich in unterschiedlicher Ausprägung, aber von unseren Hardtails für den Hobbyfahrer bis zu den Meilenfressern für Marathonisti: Alle Räder profitieren stark von den Entwicklungen unserer Weltcup-Racer. 

Backcountry

Wer ins Abseits abtaucht, der ist nicht auf schnelle Einheiten aus und auch nicht auf aggressives Shredden. Backcountry-Bikern geht es um was ganz anderes: um das Draußen-Erlebnis abseits der Standardstrecken. Entsprechend haben wir durchdachte Bikes für Entdecker und Trailsuchende entwickelt. Eins für Alle, die auf Abenteuer und Zuverlässigkeit aus sind und einiges in der Hinterland-Hinterhand bereit hält: Die Plus bereiften 27.5-Zoll-Laufräder lassen sich auch gegen 29-Zoll tauschen, das ROAMR-Taschensystemproblemlos befestigen und bei den Fullies integrieren wir mit den Details aus unserer AMR Plattform hochwertige Technik bis ins kleinste Detail.

Hardtail

Wenn du schon immer darauf aus warst, die Effizienz und Einfachheit eines Hardtails mit Gravity-Genuss zu vereinen, dann werden wir dich jetzt sehr glücklich machen! Unsere Hardtrails sind so etwas wie die Zen-Meister in unserer Kollektion: Gebaut für Fahrer, die ihre Technik und ihren Horizont erweitern wollen. Für Fahrer mit messerscharfer Linienwahl, die genau wissen, was sie wollen – und was nicht. Unsere Hardtrails fahren sich extrem leicht bergauf und extrem bissig bergab. Dynamisch, verspielt, präzise, aggressiv –eine neue Gattung Bikes!

XC Race

Kurz vor dem Start. Du bist im Rennmodus. Die Sekunden werden runter gezählt, dein Puls steigt. Um dich herum Unruhe und Gedränge, aber du bist fokussiert – und dein Bike auch. Unsere XC Race-Hardtails haben wie du einen ausgeprägten Drang nach vorn. Sie sind extrem gute Kletterer, agil auf den Trails und kompromisslos auf Vortrieb ausgelegt. Kurz: Es sind Bikes für die Führungsposition. Gleichzeitig bieten wir für Marathonisti speziell aufgebaute, durchdachte Räder, mit denen sich die Kilometer bestens pulverisieren lassen. Und egal in welchem Set-Up: Die Modelle für Hobby-Racer profitieren im großen Stil von den Rennmaschinen der Weltcup-Fahrer.

XC Tour

Der beste Einstieg fürs Rauskommen: Mit unseren XC Tour-Modellen lässt man Stadt und Alltag ganz schnell hinter sich und taucht ein in die Natur. Es sind Räder, mit denen man einfach eine gute Zeit haben kann, ob auf der Runde zum Badesee oder auf Wald- und Wiesentrails. Gebaut haben wir unsere Hardtails für einen breiten Einsatzbereich und obwohl sie unkompliziert und robust sind, steckt einiges an technischer Raffinesse in ihnen. Dabei profitieren sie schamlos von den Entwicklungen aus unseren Top-Segmenten – und dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis eine kleine Sensation.

Dirt

Wenn für dich “eine gute Zeit “ gleichbedeutend ist mit “massig Airtime”, dann ist ein Dirtbike das richtige Rad für dich - Hardtails mit kompakten 26”-Rädern, direkt in der Ansprache, wendig im Handling. Diese Bikes sind auf Pumptracks, Jumplines und 4X-Strecken zuhause, perfekt für alle, die Springen, Tricksen und richtig Gas geben wollen.

Entwickelt werden unsere Dirt-Hardtails in Zusammenarbeit mit Thomas Slavik - und der weiß als Four-Cross-Weltmeister 2021 schließlich, worauf es bei einem Bike ankommt!

Gravel

Bikepacking bedeutet Freiheit, Natur und: Minimalismus. „Weniger ist mehr“ lautet das Motto, denn so fährt es sich leichter und du besinnst dich auf das, was wirklich zählt.

Wenn du es liebst auf den Straßen zu liegen, fast wie auf einem Rennrad, und trotzdem offen für Trails und Waldwege bist, dann ist Gravel genau deine Kategorie. 

Das Rad ist in der Stadt, auf dem Schotter (Gravel), im Wald und auf Abenteuer mit Gepäck zu Hause. 

 

Lanes

Lanes

Unsere Lanes-Räder sind vielfältig wie die Straßen dieser Welt. Wir haben die richtigen Rennräder für alle, die gern stundenlang über den Asphalt fliegen: schnelle, durchdachte Räder mit ausgeglichener Geometrie und konsequent hochwertiger Detailarbeit. Für Kilometerfresser, für Sprintstarke, für Genusspedalierer. Für die stylishe Tour zum Arbeitsplatz wiederum haben wir mit unserer SQUARE Urban Linie die perfekten Stadträder. Sie blicken in die Zukunft und über den Tellerrand hinaus. Über den Stadtrand hinaus – und auch mal weg von der Straße – zieht es hingegen unsere Cross- und Trekking-Modelle. Konzipiert für kurze, schnelle Trainingseinheiten im Stadtwald genauso wie für komfortable Mehrtagestouren, sind sie mit einer Ausstattung ausgerüstet, die sie zu richtigen Sorglos-Paketen macht.

Road

Räder für Wiederholungstäter: Wer gern und viel Kilometer spult, der sucht nicht nach einer Rennmaschine, die ihn in eine knüppelharte Race-Haltung zwingt. Der sucht ein Gerät, das Spaß beim Strecke machen bringt – und das jeden Tag aufs Neue. Dazu braucht es eine ausbalancierte Geometrie, eine clevere Ausstattung und eine konsequent hochwertige Detailarbeit. Diese Art von Rennräder für die Ausdauer auf Asphalt haben wir gebaut. Rennräder, auf denen ihr es garantiert stunden- und tagelang (sehr gerne) aushaltet.

Trekking

Beim Tourenfahren geht es vor allem um eines: Freiheit. Man packt zusammen, reduziert sich auf das Wesentliche, pedaliert los und lässt Alltag und Überfluss zu Hause. Dieses Gefühl war die Basis unserer SQUARE-Linie. Daraus entstanden sind wunderbar sorgenfreie, durchdachte Räder für lange Touren vom Berg bis zum Meer. Optisch sind sie so reduziert elegant gehalten, dass man unseren Puristen gar nicht ansieht, was alles in ihnen steckt. 

Urban

Du liebst es, wie deine Stadt pulsiert? Die geballte Vielfalt, die ständige Bewegung, aber auch die versteckten Ruheoasen. Das spürt, entdeckt und erlebt man nicht in der U-Bahn oder im Stau. Die Stadt erfährt man auf dem Rad! Es führt dich schnell durch den dichten Verkehr und bringt dich in alle Ecken. Du sparst Zeit, Geld und Umweltbelastung. Wir haben uns viel Gedanken über das Thema Stadtmobilität gemacht. Windige Laufsteg-Räder interessieren uns nicht. Genauso wenig wie angeblich robuste Boliden. Wir wollen keine anfälligen oder schwerfälligen Räder bauen, sondern puristische Ästheten, die bis ins kleinste Detail auf das urbane Leben zugeschnitten sind. Und das sind unsere SQUARE Urban Bikes! Extrem cleane und extrem clevere Puristen, die nach außen nicht zeigen, was an durchdachter Technik in ihnen steckt.

Cross

Es gibt Momente, da entschleunigt man durch Beschleunigung. So zum Beispiel, wenn man auf unsere Cross-Räder steigt und auf schnellen 28-Zoll-Crossreifen aus der Stadt hinaus und in die Natur hinein gleitet. Rauf auf den Radweg oder die Waldstraße und das Runter- und Abschalten ist sofort passiert. Unsere Cross-Modelle sind sorglose, sportliche Räder mit vielen durchdachten Details, einer ausgeglichenen Geometrie und komfortablen Lösungen – zu einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Cyclocross
Gravel

Fully - hybride

Full Suspension

Full Suspension Bikes sind zugleich die Königsklasse und die Spaßbringer unter den Bikes. An Front und Heck gefedert schlucken sie souverän alles, was sich ihnen in den Weg wirft. Aber wer denkt, dass man bei einem Fully noch einfach so ein weiteres Federelement einbaut, der sollte sich mal mit unseren Ingenieuren unterhalten. Mehr Spaß bedeutet mehr Technik. Kinematik, Steifigkeit, Gewicht, Stabilität – bis ins kleinste Detail muss alles perfekt aufeinander abgestimmt, neue Ideen entwickelt und Konstruktionen realisiert werden. Wer ein Top-Fully bauen will, muss eine Top-Riege an Entwicklern haben. Das haben wir: Ein Team, das für jeden Einsatzbereich die besten Fullys entwickelt! In den Bikes stecken von der Raderhebungskurve bis zur Dämpferaufnahme so viel Gedanken – und auf dem Trail bleibt nur noch einer übrig: funktioniert perfekt! 

Backcountry

Wer ins Abseits abtaucht, der ist nicht auf schnelle Einheiten aus und auch nicht auf aggressives Shredden. Backcountry-Bikern geht es um was ganz anderes: um das Draußen-Erlebnis abseits der Standardstrecken. Entsprechend haben wir durchdachte Bikes fürEntdecker und Trailsuchende entwickelt. Eins für Alle, die auf Abenteuer und Zuverlässigkeit aus sind und einiges in der Hinterland-Hinterhand bereit hält: Die Plus bereiften 27.5-Zoll-Laufräder lassen sich auch gegen 29-Zoll tauschen, das ROAMR-Taschensystem problemlos befestigen und bei den Fullies integrieren wir mit den Details aus unserer AMR Plattform hochwertige Technik bis ins kleinste Detail.

Freeride

Sei gegrüßt, liebe „Bock auf Ballern“-Fraktion. Hier seid ihr richtig! Unsere Freerider sind für Fahrer gebaut, die es bergab anspruchsvoll und technisch mögen, aber durchaus auch mal an ihrem Hometrail bergauf treten. Es sind Bikes, die auch im Park gefordert werden wollen und im Gegenzug satten Fahrspaß mit satter Traktion und sattem Federweg liefern. Und sie sind Meister der Balance: technisch und lässig, agil und ausgeglichen, verspielt und souverän. Bedeutet für den Fahrer: hart fahren, hart feiern!

Enduro

Die Beine pumpen, die Lunge brennt, an der Seite flattert das Absperrband, du hörst die Zuschauer rufen und dein Bike zieht es ins Ziel. Unsere Enduros sind toughe, adrenalingeladene Rennmaschinen für genau die Momente, wo du nur Augen für den Trail hast: Racing in Reinstform! Das ist die klare Ausrichtung unserer Enduro-Linie, die ausschließlich aus rennfertigem Material besteht. Die Bikes wollen raus aus dem Stall und rauf auf die Strecke. Sie mögen es schnell, ziehen ehrgeizig bergan und spielen ihre souveräne Präzision in technischen Passagen aus. Eine Sache können sie allerdings überhaupt nicht gut: rumstehen. Dafür tragen sie zu viel bissiges Gas-Geber-Gen in sich. 

All Mountain

Der Anspruch wächst je vielseitiger man unterwegs ist. Wie bekommt man Eines für Alles? Indem Alle für Einen arbeiten: Unsere All Mountain-Modelle profitieren immens von den Top-Bikes aus den anderen Kategorien. Wir nutzen deren High-End-Entwicklungen für den AllMountain-Einsatz, schaffen eigenständige Lösungen und kombinieren alles zu einem durchdachten Gesamtpaket, mit dem sich der ganze Berg bezwingen lässt. Mit dem stimmigen Set-Up haben wir Leichtgewichte geschaffen, die die Abwechslung suchen: Sie ziehen schnell und mühelos bergauf und lassen sich bergab mit viel Spaß präzise steuern.

Trail

Wen wir bei der Entwicklung unserer Trail-Bikes im Kopf hatten? Uns! Gut aussehende, flowsüchtige Leidenschaftsbiker. Im Ernst: Wir hatten Fahrer im Kopf, die jede Bike-Tour bis zum letzten Meter zelebrieren. Die diesen Moment kennen, wenn man weit oben auf den Trails surft und sich plötzlich ein Blick auf die Stadt im Tal öffnet. Deren Biker-Herz noch höher hüpft, wenn der Puls so richtig jagt. Diese Fahrer verdienen ein Bike, mit dem sich einfach alles richtig anfühlt. Und das tut es mit unseren perfekt ausbalancierten Trail-Fully-Bikes, die auf den Touren- und Marathoneinsatz getrimmt sind. Sie sind starke Kletterer, kommen aber mit ausreichend Federwegreserven für Flow-Fahrten. Sie sind spaßorientiert und ambitioniert –und sie lassen den Fahrer natürlich auch extrem gut aussehen.

Hardtail - hybride

Hardtail

Weniger Gewicht, weniger anfällig. Mehr Vortrieb, mehr Agilität. Die Vorteile der Bikes, die nur mit Front-Federung auskommen, liegen auf der Hand (und auf der Waage). Sie sind einfach, schnell und präzise. Unsere Hardtails sind für die Führungsposition gebaut: Sie haben einen ausgeprägten Drang nach vorn, sind extrem gute Kletterer und verspielt auf den Trails. Je nach Typ natürlich in unterschiedlicher Ausprägung, aber von unseren Hardtails für den Hobbyfahrer bis zu den Meilenfressern für Marathonisti: Alle Räder profitieren stark von den Entwicklungen unserer Weltcup-Racer. 

Backcountry

Wer ins Abseits abtaucht, der ist nicht auf schnelle Einheiten aus und auch nicht auf aggressives Shredden. Backcountry-Bikern geht es um was ganz anderes: um das Draußen-Erlebnis abseits der Standardstrecken. Entsprechend haben wir durchdachte Bikes für Entdecker und Trailsuchende entwickelt. Eins für Alle, die auf Abenteuer und Zuverlässigkeit aus sind und einiges in der Hinterland-Hinterhand bereit hält: Die Plus bereiften 27.5-Zoll-Laufräder lassen sich auch gegen 29-Zoll tauschen, das ROAMR-Taschensystemproblemlos befestigen und bei den Fullies integrieren wir mit den Details aus unserer AMR Plattform hochwertige Technik bis ins kleinste Detail.

Hardtrail

Wenn du schon immer darauf aus warst, die Effizienz und Einfachheit eines Hardtails mit Gravity-Genuss zu vereinen, dann werden wir dich jetzt sehr glücklich machen! Unsere Hardtrails sind so etwas wie die Zen-Meister in unserer Kollektion: Gebaut für Fahrer, die ihre Technik und ihren Horizont erweitern wollen. Für Fahrer mit messerscharfer Linienwahl, die genau wissen, was sie wollen – und was nicht. Unsere Hardtrails fahren sich extrem leicht bergauf und extrem bissig bergab. Dynamisch, verspielt, präzise, aggressiv –eine neue Gattung Bikes!

XC Race

Kurz vor dem Start. Du bist im Rennmodus. Die Sekunden werden runter gezählt, dein Puls steigt. Um dich herum Unruhe und Gedränge, aber du bist fokussiert – und dein Bike auch. Unsere XC Race-Hardtails haben wie du einen ausgeprägten Drang nach vorn. Sie sind extrem gute Kletterer, agil auf den Trails und kompromisslos auf Vortrieb ausgelegt. Kurz: Es sind Bikes für die Führungsposition. Gleichzeitig bieten wir für Marathonisti speziell aufgebaute, durchdachte Räder, mit denen sich die Kilometer bestens pulverisieren lassen. Und egal in welchem Set-Up: Die Modelle für Hobby-Racer profitieren im großen Stil von den Rennmaschinen der Weltcup-Fahrer.

XC Tour

Der beste Einstieg fürs Rauskommen: Mit unseren XC Tour-Modellen lässt man Stadt und Alltag ganz schnell hinter sich und taucht ein in die Natur. Es sind Räder, mit denen man einfach eine gute Zeit haben kann, ob auf der Runde zum Badesee oder auf Wald- und Wiesentrails. Gebaut haben wir unsere Hardtails für einen breiten Einsatzbereich und obwohl sie unkompliziert und robust sind, steckt einiges an technischer Raffinesse in ihnen. Dabei profitieren sie schamlos von den Entwicklungen aus unseren Top-Segmenten – und dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis eine kleine Sensation.

Lanes - hybride

Lanes

Unsere Lanes-Räder sind vielfältig wie die Straßen dieser Welt. Wir haben die richtigen Rennräder für alle, die gern stundenlang über den Asphalt fliegen: schnelle, durchdachte Räder mit ausgeglichener Geometrie und konsequent hochwertiger Detailarbeit. Für Kilometerfresser, für Sprintstarke, für Genusspedalierer. Für die stylishe Tour zum Arbeitsplatz wiederum haben wir mit unserer SQUARE Urban Linie die perfekten Stadträder. Sie blicken in die Zukunft und über den Tellerrand hinaus. Über den Stadtrand hinaus – und auch mal weg von der Straße – zieht es hingegen unsere Cross- und Trekking-Modelle. Konzipiert für kurze, schnelle Trainingseinheiten im Stadtwald genauso wie für komfortable Mehrtagestouren, sind sie mit einer Ausstattung ausgerüstet, die sie zu richtigen Sorglos-Paketen macht.

Road

Räder für Wiederholungstäter: Wer gern und viel Kilometer spult, der sucht nicht nach einer Rennmaschine, die ihn in eine knüppelharte Race-Haltung zwingt. Der sucht ein Gerät, das Spaß beim Strecke machen bringt – und das jeden Tag aufs Neue. Dazu braucht es eine ausbalancierte Geometrie, eine clevere Ausstattung und eine konsequent hochwertige Detailarbeit. Diese Art von Rennräder für die Ausdauer auf Asphalt haben wir gebaut. Rennräder, auf denen ihr es garantiert stunden- und tagelang (sehr gerne) aushaltet.

Trekking

Beim Tourenfahren geht es vor allem um eines: Freiheit. Man packt zusammen, reduziert sich auf das Wesentliche, pedaliert los und lässt Alltag und Überfluss zu Hause. Dieses Gefühl war die Basis unserer SQUARE-Linie. Daraus entstanden sind wunderbar sorgenfreie, durchdachte Räder für lange Touren vom Berg bis zum Meer. Optisch sind sie so reduziert elegant gehalten, dass man unseren Puristen gar nicht ansieht, was alles in ihnen steckt. 

Urban

Du liebst es, wie deine Stadt pulsiert? Die geballte Vielfalt, die ständige Bewegung, aber auch die versteckten Ruheoasen. Das spürt, entdeckt und erlebt man nicht in der U-Bahn oder im Stau. Die Stadt erfährt man auf dem Rad! Es führt dich schnell durch den dichten Verkehr und bringt dich in alle Ecken. Du sparst Zeit, Geld und Umweltbelastung. Wir haben uns viel Gedanken über das Thema Stadtmobilität gemacht. Windige Laufsteg-Räder interessieren uns nicht. Genauso wenig wie angeblich robuste Boliden. Wir wollen keine anfälligen oder schwerfälligen Räder bauen, sondern puristische Ästheten, die bis ins kleinste Detail auf das urbane Leben zugeschnitten sind. Und das sind unsere SQUARE Urban Bikes! Extrem cleane und extrem clevere Puristen, die nach außen nicht zeigen, was an durchdachter Technik in ihnen steckt.

Cross

Es gibt Momente, da entschleunigt man durch Beschleunigung. So zum Beispiel, wenn man auf unsere Cross-Räder steigt und auf schnellen 28-Zoll-Crossreifen aus der Stadt hinaus und in die Natur hinein gleitet. Rauf auf den Radweg oder die Waldstraße und das Runter- und Abschalten ist sofort passiert. Unsere Cross-Modelle sind sorglose, sportliche Räder mit vielen durchdachten Details, einer ausgeglichenen Geometrie und komfortablen Lösungen – zu einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Wahl des richtigen Rahmenmaterials ist oft nicht nur eine Preisfrage. Hier geht es auch um persönliche Vorlieben beim Fahrgefühl und je nach Einsatzgebiet optimierte Rahmenformen. Aluminium ist heutzutage noch lange kein "altes Eisen" und Carbon bietet mehr Möglichkeiten denn je.

AL Aluminium

Aluminium ist seit Jahren der Standard im Rahmenbau. Leicht, äußert stabil und gut zu verarbeiten. Unsere Schweißnähte werden anders als bei manchen Herstellern nach dem Schweißvorgang nicht verschliffen. So wird die Struktur nicht geschwächt und die gleichmäßigen Schweißnähte sind eine Augenweide. Als einige der wenigen Firmen besitzen wir ein eigenes Rahmenwerk, dass ausschließlich für GHOST produziert. Dadurch können wir zu jedem Zeitpunkt Einblick in die Arbeitsabläufe nehmen und die Qualität laufend kontrollieren.

LC Lightweight Carbon

Leichtes Carbon für geringes Gewicht. Edel, steif, stark und mit Präzision gefertigt. Unser Carbon-Prozess wird durch Schichtaufbau an jedem Rahmenpunkt optimiert und bietet bestmögliches Leistungs-Gewicht-Verhältnis. Natürlich bedarf es viel Know-How und auch einiges an Zeit, da ein Carbonrahmen wesentlich aufwändiger herzustellen ist.

UC Ultra Lightweight Carbon

Unser leichtestes Material für höchste Ansprüche. Im präzisen Fertigungsprozess kommen die leichtesten und stärksten Carbonfasern zum Einsatz. Durch eine optimierte Materialverteilung erreichen wir maximale Steifigkeit bei weniger Materialverbrauch und damit minimalem Gewicht. 

Die Reifengröße ist abhängig von Einsatzgebiet, aber auch von der jeweiligen Körpergröße des Fahrers/ der Fahrerin. Kleine Fahrer greifen eher zu 27,5", große Fahrer zu 29". Daher gibt es bei unseren KATO und LANAO Hardtails zum Beispiel den Size Split, der die Größenwahl noch einfacher gestaltet.

27.5"

Die Laufradgröße für All-Mountain, Enduro und Freeriding! Handlich, verspielt, stabil; dennoch Laufruhig und angenehm für längere Touren. Easy um Spitzkehren zirkeln und Spass auf den Trails!

27.5"+

Unsere Plusgröße für noch mehr ...? Noch mehr Spass! Plusreifen sind nicht für aggressives Fahren, Anlieger heizen und High-Speed Rennen gedacht. Vielmehr bringen sie dich überall hin, auch wenn die Trails zu Ende sind. Sie vermitteln Fahrsicherheit, Vertrauen und endlos viel Freiheit!

29"

Schnell, schneller, 29"! Laufruhe, hohe Endgeschwindigkeit und bestes Überrollverhalten dank großem Raddurchmesser. Perfekt für Cross Country, Touren und fahren auf wenig verwinkelten Strecken ohne enge Spitzkehren.